5 Fragen, welche vor jeder SEO beantwortet werden sollten!

Posted by Diana Dällenbach | Sep 4, 2017 | | 0
suchmaschinenmarketing.jpg

https://www.netgarden.ch/inbound-marketingMit diesen Antworten gelingt der Weg zu einer Suchmaschinenoptimierung Ihrer Unternehmens Website!

Denn nur mit einer suchmaschinenoptimierten Website finden die Kunden auch den Weg zu Ihrem Unternehmen.

1. Welches sind überhaupt die wichtigsten Keywords?

Keywords bringen nichts, wenn diese von ihren Kunden nicht gesucht werden. Als erstes müssen Sie herausfinden, nach welchen Keywords Ihre Kunden überhaupt suchen. Dies gelingt am einfachsten mit dem Google Keyword Planer.

 2. Welche Kriterien müssen Sie bei der Keywordsuche beachten:

Werden die Keywords gesucht? Wie oft?

Passen diese auch zum Thema Ihrem Unternehmen?

Beide Punkte müssen erfüllt sein, um mit einem Keyword erfolgreich zu sein und die Seite für die Suchmaschine zu optimieren.

Wird nur der erste Punkt erfüllt, haben Sie vielleicht eine Menge Traffic auf ihrer Seite, welcher aber keine neuen Patienten bringt. Sie müssen interessierte Patienten finden, welche sich mit den Themen auf Ihrer Website auch beschäftigen möchten. Und danach direkt den Weg in Ihre Praxis suchen!

Ist nur der zweite Punkt erfüllt, d.h. das Keyword passt zu ihrer Webseite, wird aber nie gesucht - dann werden Sie keinen Traffic auf ihrer Seite haben.

Darum bitte immer beide Punkte beachten!!!

 
3. Wie ermitteln Sie die perfekten Keywords?

Es ist nicht immer ganz einfach, die besten Keywords zu ermitteln. Manchmal sind mehrere Runden notwendig, bis das perfekte Keyword gefunden ist und schliesslich verändert sich das Web ständig und auch die Suchalgorithmen werden immer wieder überarbeitet.


Also: Bleiben Sie am Ball!

Zuerst schreiben Sie alle Begriffe auf, die Ihr Unternehmen und ihre Leistungen beschreiben. Es können auch Wortkombinationen sein, wie z.B. "Werkzeugmaschinen". Neuesten Untersuchungen zufolge geht der Trend hin zu satzähnlichen Begriffen, nach denen gesucht wird.

Danach geben Sie all diese Begriffe im Google Keyword Planer ein. Dort lässt sich überprüfen, ob und wie nach den ausgewählten Keywords gesucht wird. Damit erhalten Sie rasch einen Überblick, welche Relevanz ihre ausgewählten Keywords haben.
Werden Sie oft gesucht?  Wie hoch ist die CPC (Cost per Click in den Adwords) usw.
Nicht wenig erstaunt war ich, als die Überprüfung meiner Keywords  lediglich 50-60 Suchanfragen pro Monat ergab.

Wir hatten für unsere netgarden Website nämlich folgende Keywords ausgesucht:

Inbound Marketing

Suchmaschinenmarketing für KMU`S

Responsives Webdesign

Leadmanagement

Jetzt wundern Sie sich bestimmt, warum die geringe Anzahl der Suchanfragen für uns nicht problematisch ist? Für uns ist es viel wichtiger, die richtigen Kunden zu finden, welche wirklich an unserem Produkt interessiert sind. Nicht 100 000 "falsche" Leser!

Im nächsten Schritt versucht man, sich auf  ca. 20 Keywords zu konzentrieren.
Wir priorisieren diese Liste noch einmal und pushen als erstes die wichtigsten 3 Keywords.
Bis wir mit den 3 Haupt-Keywords auf der ersten Seite bei Google gelandet sind, können unter Umständen mehrere Wochen vergehen. Erst dann stürzten wir uns auf die folgenden Worte!

 3. Welches dieser 20 Worte soll die erste Priorität bekommen?

Diese Entscheidung ist eine der schwierigsten in Sachen SEO! Woher soll man wissen, welches der ausgewählten Keywords überhaupt am wichtigsten ist? Mit dem Google Keywordplaner werden alle ausgewählten Keywords geprüft. Dann wählen wir die Keywords aus, die unserer Einschätzung nach die Zielgruppe am besten treffen.

Dafür braucht es Erfahrung, sprachliche Finesse und zuletzt einen Schuss Bauchgefühl.

 

 4. Wie gelangt man für ausgewählten Keywords auf die ersten Plätze bei Google?

Auch hier ist ganz wichtig: Qualität vor Quantität! Am besten integrieren Sie einen Blog in Ihren Webauftritt.

Schreiben Sie nicht gleich 20 Blogbeiträge zu all Ihren Keywords, sondern schreiben Sie zu dem wichtigsten Ihrer Keywords einen tollen Beitrag, welcher die Leserschaft begeistert! Dieser Blogbeitrag, welcher Ihr Hauptkeyword enthält, sollte mindestens 1000 Wörter lang sein.

Wir wollen unsere Jobbörse bekannter machen. Daher konzentrieren wir uns darauf, das Keyword "Dentale Jobbörse" immer wieder erscheinen zu lassen. Nur so erkennt Google, dass die Dentalen Jobbörse wichtig für uns ist.

Falls wir in anderen Zusammenhängen schon mal etwas über die dentale Jobbörse geschrieben haben, machen wir diese Zusammenhänge sichtbar und verlinken diese miteinander. Denn sogenannte "Backlinks" werden von Google geliebt und verbessern unser Ranking.

 5. Woher kommen die Links?

Externe und interne Links sind für Google der Ranking Faktor Nummer 1. 

Doch wie kommt man nur an diese heissbegehrten Links?

 Natürlich über Ihren eigener Blog!

In einem Ihrer Beiträge haben Sie bestimmt schon mal über das ausgewählte Keyword geschrieben...verlinken Sie dieses ganz schnell miteinander!

Wenn sich schon einige Blogbeiträge angesammelt haben, ist eine sogenannte Archiv-Seite auch ein charmanter Weg, um die Top Keywords zu verpacken: in unserem Fall wieder die Dentale Jobbörse.

Immer wenn Sie einen neuen Blogbeitrag schreiben, sollten Sie all Ihre alten Beiträge auf DAS ausgewählte Keyword checken!

Diverse Verzeichnisse wie zum Beispiel blogaufbau.de, bloggerei.de...

Es gibt eine Menge Blogverzeichnisse, auf denen Sie Ihren Blog verlinken können. Dort wird als Gegenleistung auch ein Link auf ihrer Seite erwartet. Mindestens 10 Blogbeiträge sollten schon vorhanden sein, bevor Sie akzeptiert werden. Auch Querverlinkungen sind oft von diesen Verzeichnissen erwünscht.

Zu guter letzt ist auch die digitale Netzwerkpflege wichtig -  ebenso wie die Kontaktpflege im "real life". auch Nicht nur face to face Kontakte wollen gepflegt sein - nehmen Sie auch teil am aktiven Leben im Internet! Sie werden sehen, es bringt Ihnen überraschende Erfolge.

Viel Spass beim testen!

 

ANMELDUNG NEWSLETTER!

Mit diesem Newsletter halten wir Sie auf dem laufenden was in der digitalen Welt so passiert!

ÜBER DEN AUTOR

KMU Digital Marketing Expertin Diana Dällenbach

Diana Dällenbach

Digitales Marketing ist meine Leidenschaft! Gerne gebe ich mein Wissen weiter und verhelfe KMU`s die digitale Welt besser zu verstehen.

ÄHNLICHE ARTIKEL