TIPPS & TRICKS ZUM INOUND MARKETING

Unternehmenswachstum mit System…

 

Kontaktieren Sie uns

Was ist Inbound Marketing?

Beim Inbound-Marketing geht es darum, mit relevanten und hilfreichen Inhalten, Kunden anzuziehen und ihnen in jeder Phase ihres Kaufprozesses einen Mehrwert zu bieten. Erfolgreiches Inbound-Marketing zeichnet sich dadurch aus, dass potenzielle Kunden zu Ihnen kommen – über Blogs, Suchmaschinen und Social Media.

Anders als beim traditionellen Outbound-Marketing müssen Sie Ihre Zielgruppe nicht belöstigen und um ihre Aufmerksamkeit kämpfen. Indem Sie Inhalte erstellen, die direkt auf die Interessen und Bedürfnisse Ihrer idealen Kunden abzielen, ziehen Sie Interessenten an und etablieren sich als vertrauenswürdiges Unternehmen.

Die Inbound Methodik im Überblick

So machen Sie Unbekannte zu Kunden und Fürsprechern Ihres Unternehmens.

In der folgenden Abbildung sehen Sie die 4 Phasen (Anziehen, Konvertieren, Abschließen, Begeistern), die durchlaufen werden, wenn Sie Unbekannte zu Besuchern, Leads, Kunden und schließlich zu Fan Ihres Unernehmens machen.

In der Abbildung erkennen Sie das Softwareportfolio für Marketing, Vertrieb und Customer Success mit dem kostenlosen HubSpot CRM als Grundlage. Diese Software, von der wir Partneragentur sind, unterstützt Sie bei der Implementierung der Inbound-Methodik in Ihrem Unternehmen. Die besten Ergebnisse können Sie erzielen, wenn Sie die verschiedenen Anwendungen in Kombination miteinander verwenden.

Die 4 Phasen des Inbound Marketings

1. Anziehen

Beim Inbound-Marketing geht es darum, mit relevanten und hilfreichen Inhalten Kunden anzuziehen und ihnen in jeder Phase ihres Kaufprozesses einen Mehrwert zu bieten. Gutes Inbound-Marketing zeichnet sich dadurch aus, dass potenzielle Kunden zu Ihnen kommen – über Blogs, Suchmaschinen und Social Media. Anders als beim traditionellen Outbound-Marketing müssen Sie sich Ihrer Zielgruppe nicht aufdrängen und um ihre Aufmerksamkeit kämpfen. Indem Sie Inhalte erstellen, die direkt auf die Interessen und Bedürfnisse Ihrer idealen Kunden abzielen, ziehen Sie qualifizierte Interessenten an und etablieren sich als vertrauenswürdiges Unternehmen.

Blogging

Inbound-Marketing beginnt mit Inhalten, und ein Blog ist mit Abstand der beste Weg, um Besucher auf Ihre Website zu ziehen. Damit Sie von den richtigen potenziellen Kunden gefunden werden, müssen Sie informativen Content generieren, der diese Besucher anspricht und ihre Fragen beantwortet.

Content-Strategie

Ihre Kunden beginnen ihren Kauf online. Dabei benutzen sie in der Regel zunächst eine Suchmaschine, um sich zu informieren. Also müssen Sie dafür sorgen, dass Sie möglichst weit oben in den Suchergebnissen auftauchen. Dazu verstärken Sie Ihre Präsenz mit Tools, die Ihnen dabei helfen, Ihre Content-Strategie zu definieren und zu implementieren.

Social Media

Erfolgreiche Inbound-Strategien beruhen immer auf außergewöhnlichen Inhalten. Soziale Medien ermöglichen Ihnen, diese wertvollen Informationen zu teilen, mit Ihren Interessenten zu interagieren und Ihrer Marke ein menschliches Gesicht zu geben. Werden Sie in den Netzwerken aktiv, in denen auch Ihre idealen Käufer unterwegs sind.

2. Konvertieren

Nachdem Sie neue Besucher auf sich aufmerksam gemacht haben, geht es darum, sie in Leads zu konvertieren. Dazu sollten Sie mit ihnen auf die Art und Weise interagieren, die Ihre Besucher bevorzugen. Nutzen Sie dazu Live-Chat, Formulare oder persönliche Meetings. Sobald der Kontakt hergestellt wurde, beantworten Sie Fragen und bieten relevante Inhalte an, die für Ihre potenziellen Kunden interessant und hilfreich sind – und die Beziehung vertiefen.

Formulare

Besucher werden zu Leads, indem sie ein Formular mit ihren Kontaktdaten ausfüllen. Optimieren Sie Ihre Webformulare so, dass dieser Schritt so einfach wie möglich gehalten wird.

Meetings

Um neue Deals zu gewinnen, müssen Sie letztendlich telefonisch oder in einem virtuellen Meeting mit Ihren Leads in Kontakt treten. Bieten Sie potenziellen Kunden also eine einfache Möglichkeit, Termine mit Ihnen zu buchen. So bleibt Ihr Terminkalender stets gefüllt und Sie können produktiv arbeiten. Seien Sie verfügbar, bringen Sie sich ein – und gewinnen Sie neue Kunden.

CRM

Mithilfe einer zentralen Marketing-Datenbank behalten Sie stets den Überblick über die von Ihnen konvertierten Leads. So können Sie sämtliche Interaktionen zwischen Ihren Kontakten und Ihrem Unternehmen protokollieren und auswerten. Darüber hinaus können Sie Ihre künftigen Interaktionen optimieren, um ihre idealen Interessenten effektiver anzusprechen und zu konvertieren, Geschäfte abzuschließen und Kunden zu begeistern.

3. Abschliessen

Sie sind auf dem richtigen Weg. An dieser Stelle haben Sie bereits das Interesse der richtigen Besucher geweckt und die richtigen Leads gewonnen. Doch nun müssen Sie diese Leads zu Kunden machen. Wie geht das am besten? Die Vertriebstools für diese Phase helfen Ihnen, zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Leads schneller und einfacher Geschäfte abzuschließen.

Pipeline-Management

Wie finden Sie heraus, welche Marketing-Aktivitäten Ihnen die besten Leads einbringen? Kann Ihr Vertrieb aus diesen Leads effektiv Neukunden gewinnen? Mit dem CRM von HubSpot können Sie analysieren, wie gut Ihre Marketing- und Vertriebsteams einander ergänzen.

Lead-Nurturing

Sie sollten die Beziehungen zu Ihren Leads entsprechend ihrer Interessen und ihrer Lifecycle-Phase pflegen. Dabei können Sie etwa an den Webseiten, Inhalten und Whitepapern, die Leads aufrufen, erkennen, ob sich deren Interessen oder Bedürfnisse ändern. Im Rahmen eines effektiven Lead-Nurturing passen Sie Ihre Botschaften dann dementsprechend an, damit sie für die Empfänger interessant bleiben und diese schneller zu neue Kunden werden.

E-Mail-Marketing

Was machen Sie, wenn ein Besucher auf einen Call-to-Action klickt, ein Formular auf einer Landing-Page ausfüllt oder Ihr Whitepaper herunterlädt – aber trotz allem noch nicht kaufbereit ist? Eine Reihe von E-Mails mit nützlichem, relevantem Content kann bei potenziellen Kunden Vertrauen zu Ihrem Unternehmen aufbauen und dazu beitragen, ihre Kaufbereitschaft zu stärken.

Automatisches Lead-Scoring

Lead-Scoring ist eine hervorragende Möglichkeit, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu fördern. Wenn Ihr Unternehmen wächst und Sie mehr Leads generieren, ist es nicht immer sinnvoll, jeden einzelnen Lead zu bearbeiten. Das Vertriebsteam sollte sich auf diejenigen Leads konzentrieren, die am besten qualifiziert sind und das größte Interesse an Ihrem Angebot zeigen.

4. Begeistern

Bei der Inbound-Methodik geht es darum, Ihren Kunden ein hervorragendes Erlebnis mit Ihrem Unternehmen zu bieten. Kunden haben heute sehr hohe Erwartungen an Unternehmen und die Art und Weise, wie sie von diesen behandelt werden. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie sich gut um Ihre Kunden kümmern, sie begeistern und ihnen zum Erfolg verhelfen. Wenn Ihnen dies gelingt, kaufen sie mehr, bleiben Ihnen länger treu, empfehlen Sie ihren Freunden und agieren als Fürsprecher Ihres Unternehmens.

Customer Hub

Ihre Kunden können Ihre größten Fans oder Ihre schlimmsten Feinde sein. Alles hängt davon ab, ob Sie ihre Bedürfnisse verstehen und ihnen zum Erfolg verhelfen können. Mit unseren Customer Hub haben Sie alles an der Hand, was Sie brauchen, um Ihre Kunden kennenzulernen, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen und ihnen wirklich helfen zu können.

Smart Content

Niemand will einen Pitch für ein Angebot bekommen, wenn bereits ein Kauf getätigt wurde. Smart Content sorgt dafür, dass Ihre bestehenden Kunden keine CTAs oder Inhalte sehen müssen, die für Erstkäufer gedacht sind. Mit intelligenten Calls-to-Action bringen Sie die verschiedenen Besucher mit Angeboten in Berührung, die auf Ihre Zielpersonen und deren Lifecycle-Phase zugeschnitten sind.

Conversations

Verwalten und beantworten Sie gemeinsam mit Ihrem Team Kundenanfragen von sämtlichen Kanälen – direkt in der HubSpot-Software. Behalten Sie potenzielle Geschäftsabschlüsse, Fragen, Kommentare und sonstige Anliegen stets im Blick und bieten Sie Ihren Besuchern und Kunden einen unmittelbaren Dialog.

Unternehmenswachstum mit System

Setzen Sie auf langfristige Kundenbeziehungen und machen Sie Ihr Unternehmen für Ihre Kunden unverzichtbar.

Lernen Sie Ihre potenziellen Kunden kennen

Um eine ausgereiftes Inbound Marketing zu betreiben müssen Sie Ihre Kunden kennen lernen! Mittels unterschiedlichen Software Modulen unseres Partners Hubspot, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine Kundenbeziehung aufzubauen, die nachhaltig funktioniert!

GRATIS CRM LÖSUNG

Detaillierte Einblicke in alle Kundenkontakte, Gesprächs & Mailverläufe sowie in Ihre gewonnen Leads!

MARKETING HUB

Generieren Sie mehr Traffic und machen Sie Ihre Websitebesuchern zu zufriedenen Kunden!

SALES HUB

Steigen Sie die Produktivität Ihres Vertriebs und schliessen Sie mit mehr Aufwand mehr Deals ab.

GRATIS CRM

Das CRM ist Dreh- und Angelpunkt Ihrer Inbound Marketing Strategie. Ausserdem dient es als zentrale Datenbank, auf die sich die alle weiteren Massnahmen stützen. Das kostenlose CRM von Hubspot bietet es weit mehr Funktionen als lediglich die Verwaltung von Kontaktinformationen: Sie erhalten detaillierte Einblicke, die Ihnen helfen, weitreichende Kundenbeziehungen aufzubauen.

Der kostenlose Ausgangspunkt für Ihr Unternehmenswachstum!

MARKETING HUB

Mit unserer der Marketing Automatisierungs Software HubSpot können Sie im Handumdrehen erfolgreiche Inbound-Marketing-Kampagnen entwickeln, mit denen Sie neue Kunden gewinnen und bestehende Kunden begeistern. Alle Ihre Marketing-Tools  sind von nun an, an einem Ort. Vorbei ist die Zeit der vielen Passwörter. Ausserdem erhalten Sie ein aussagekräftiges Reporting aus dem Sie lernen können!

SALES HUB

HubSpots Vertriebssoftware bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl von Tools mit denen Sie Ihre Produktivität steigern, den Vertriebszyklus verkürzen und den Verkaufsprozess freundlicher gestalten können. Mehr Meetings und mehr Abschlüsse für Ihren Vertrieb – ohne mehr Aufwand.

NUTZEN SIE HUBSPOT FÜR IHR WACHSTUM

Wir bieten Ihnen eine Software, mit denen Sie Ihren gesamten Marketing & Sales Prozess gewinnbringender gestalten können, und ein Agentur-Team, das Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. Einfacher könnte der Einstieg in die Inbound-Methodik kaum sein.

Wie generieren Sie Ihren Traffic?

Setzen Sie auf langfristige Kundenbeziehungen und machen Sie Ihr Unternehmen für Ihre Kunden unverzichtbar. Die folgenden Tools bietet Ihnen die Marketing Automatisierung Hubspot zur Unterstützung der Inbound Marketing Massnahmen.

Integriertes Blog-Tool zur Unterstützung Ihres Content-Marketings

Veröffentlichen Sie mit den integrierten Blogging-Werkzeugen qualitativ hochwertige Inhalte, die darauf abzielen, Traffic zu generieren und Leser in Kunden zu konvertieren.

 

 

inbound-marketing-blogging

inbound-marketing-blogging

Schreiben, formatieren und bearbeiten Sie mühelos Blog-Inhalte

Schreiben Sie qualitativ hochwertige Blog-Beiträge, die Ihnen helfen, von Ihren potenziellen Kunden, Suchmaschinen, in sozialen Medien und andernorts gefunden zu werden.

Entwerfen Sie Blog-Beiträge von Grund auf, oder beginnen Sie mit einer der fertigten Vorlagen. Und natürlich sind alle Blogbeiträge schon von Grund auf automatisch für Mobilgeräte optimiert.

Generieren Sie Traffic über Suchmaschinen und konvertieren Sie Leser in Leads!

 

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Optimieren Sie die SEO-Autorität Ihrer Website mit Tools, die Ihnen helfen, eine umfassende Keyword-Strategie zu entwickeln, Inhalte zu optimieren und Ihren organischen Traffic zu analysieren.

 

Inbound Marekting

Inbound Marekting

SEO, damit Sie keine Ranking-Chancen mehr verpassen

Identifizieren Sie die Keywords und Themen, die Sie in Ihren Inhalten ansprechen sollten, um die Autorität Ihrer Website und Ihre Rankings für relevante Keywords gezielt verbessern zu können.

Bei Ihrer Keyword-Recherche erhalten Sie automatisch generierte Empfehlungen und können auf die monatlichen Suchmaschinendaten zugreifen, um das Traffic-Potenzial bestimmter Keywords besser einzuschätzen. Verwenden Sie die Content-Strategie-Features von HubSpot, um die Themen zu priorisieren, die tatsächlich Traffic über Suchanfragen generieren, damit Sie eine fundierte Keyword-Strategie entwickeln können.

Verfolgen Sie alle für Ihr Unternehmen wichtigen Keywords in einem Dashboard und beobachten Sie, wie sich Ihr Traffic im Laufe der Zeit verbessert, während Sie Ihre Inhalte optimieren die Autorität Ihrer Website aufbauen.

 

Analysieren Sie den organischen Traffic

Behalten Sie Ihre SEO-Kennzahlen stets im Blick und lehnen Sie sich entspannt zurück, während Ihr organischer Traffic mit der Zeit wächst.

Messen Sie, wie viele Besucher, Leads und Kunden Ihre Website insgesamt oder einzelne Unterseiten, Landing-Pages, Blog-Beiträge und Kampagnen über organische Suchergebnisse generieren.

Nutzen Sie ein umfassendes Dashboard, um zu erfahren woher Ihre Inbound-Links stammen und die Rankings Ihrer Konkurrenz für von Ihnen definierte Keywords im Auge zu behalten (und Ihr Ranking damit zu vergleichen). Passen Sie dann mithilfe dieser Daten Ihre Strategie an und stechen Sie Ihre Konkurrenten aus.

 

Verpassen Sie keinen Beitrag unseres KMU Digital Blogs!

 

In unserem KMU-Digital-Blog schreiben wir regelmäßig über alle Facetten des Online Marketings im KMU Bereich, sowie über die die Transformation des Verkaufs in der digitalen Welt.

Anmelden

für regelmässige News